Touristinformation
Reisebüros
Nationalpark
Landkarten und Begleiter






yonad.cz logo


Böhmische Schweiz Unterkunft
Verkehr
Cz De En Ru


Hinweise auf die
Internet-Seiten mit der
ähnlichen Einstellung



Kontakt




ClimbingDas touristische Interessante


Turisische steige
Fahrradwege



Böhmische Schweiz • Sehenswertes


Sehr geehrte Reisende,

Es freut uns, dass Sie Ihre Interesse für Böhmische Schweiz gezeigt haben, und wir sichern Ihnen, dass Ihre Wahl richtig war. Dieses Gebiet ist stolz auf Menge der Felsenburge, Aussichtstürme, malerische Dörfe mit der Volksarchitektur, aber vor allem finden sie hier die Welt der Märchen-Natur in ihrer ständigen Bewegung und der erfrischenden Leichtigkeit des Geistes. Wir haben für Sie die Beschreibung der bekanntesten und interessantesten Orte der Böhmischen Schweiz und der Umgebung. Zu jedem Kapitel haben wir den Namen des Dorfes oder der Stadt angeknüpft, an die der beschriebene Ort unmittelbar grenzt, und die Lage dieses Ortes auf der Karte von dem Klub der Tschechischen Touristen, die wir für die Beste halten.

Prebischtor
Das grösste Natur-Felsentor in Europa - die Hauptatraktion der Böhmischen Schweiz für Touristen. Aus verschiedenen Quellen können Sie die Ausmasse des Tores bekommen (meistens: die Höhe des Bogens - 16 m und seine Breite - 26 m), Sie können das auf mehreren Fotos oder Ansichtskarten ansehen, aber nur wenn Sie sich unter das Tor hinstellen, fühlen Sie seine Grösse, und das können wir Ihnen sichern, dass das Gefühl nicht so schnell weg flieht.

Direkt neben dem Tor, in die Felsen eingesetzt, ehemaliges Schloss - Falkennest. Dort finden Sie ein Restaurant mit Räumen die an die Atmosphäre des 19. Jahrhunderts erinnern und auch die Kammer - Fotogalerie, die der Natur-Schönheit der Böhmischen Schweiz gewidmet ist. Aus dem ganzen Objekt haben Sie prächtige Aussichten auf die Felsen in der Umgebung.

http://www.prebischtor.de

Hrensko, Mezni Louka
Pravcicka Brana C/ 39-40 - 3/ 49-50



Klammen
In ungewöhnlich schönem, auf manchen Plätze mit dichtem Wald, Canon des Flusses Kamnitz erwartet Sie das grosse Abenteuer. Dieser Fluss ist auf zwei Stellen abgedämmt und so bildet er zwei Klammen - Wilde Klamm und Stille Klamm. Hier ist für Sie ein aussergewöhnliches Erlebnis - die Fahrt auf den Kähnen. Ihr Begleiter ist ein Kahnfahrer, der ein typischer Einwohner dieser Gegend ist. Die wilde Klamm, die nur 250 m lang ist, macht einen ruhigen und romantischen Eindruck. In der stillen Klamm, die zweimal so lang ist als die wilde Klamm, ist für Sie ein Wasserfall vorbereitet. Zwischen der stillen Klamm und Høensko und zwischen den Klammen selbst führt ein schöner Weg, von den italienischen Arbeitern noch am Ende des 19. Jahrhunderts speziell für Touristen gebaut. Kamnitz ist ein sauberer Fluss, Sie können sogar die Forellen sehen.

http://www.soutesky-hrensko.cz

Hrensko, Mezni Louka
Ticha souteska Ñ/ 38 - 3/ 49-50
Divoka souteska C/ 37-38 - 3/ 51-52



Mühle - Dolský mlýn
Romantische Ruinen der mittelalterlichen Mühle, wo das bekannte tschechische Märchen Stolze Prinzessin gedreht wurde. Nur schwer können wir uns heute vorstellen, dass dieser Ort, tief im Wald versteckt, hatte früher eine dominante Position unter anderen Mühlen. In der Nähe der Mühle, ein paar Hundert Meter gegen Strom, befindet sich eine kleine Brücke, die am Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut wurde. Es handelt sich um ein historisches Andenken! Diese Brücke ist die erste Eisenbeton-Bau auf dem Gebiet der damaligen Österreich-Ungarisch. Wenn Sie weiter gehen, befinden Sie sich auf der Wiese, die mündet in den nächsten Canon des Flusses Kamnitz, die Klamm von dem Ferdinand. Zu den Klammen zu kommen ist unmöglich, aber es lohnt sich bestimmt, sich die Ferdinand-Felsen anzuschauen, die nach dem Folger des Stuhles - Ferdinanda D'Este genannt wurden.

Vysoka Lipa, Vsemily, Kamenicka Stran
Dolsky Mlyn C/ 35-36 - 4/ 54-55



Hrensko (Herrnskretschen)
Der Ort, der am niedrigsten auf dem Gebiet der Tschechischen Republik liegt (110m über M.) und gleichzeitig der Grenzübergang ist. Die Leute kommen mit dem Auto, mit dem Bus und mit der Fähre, die die Leute von dem umgekehrten Ufer bringen - aus der deutschen Schmilka, die mit dem Zug angekommen sind. Sie können sogar aus Dìèín mit dem Schiff Plouènice anschiffen. Auf jeden Fall, wenn Sie in die Böhmische Schweiz fahren, nur schwer verfehlen Sie diesen kleinen Ort. Wir empfehlen zwar in Høensko nicht lange Zeit zu verbringen, aber eine besondere Atmosphäre können wir diesem Ort nur schwer abnehmen. Wie auf vielen anderen Orten, die auf der grenze des Staates liegen, ist auch Høensko eine grosse Einkaufszentrum. Allerdings das Sortiment ist mild gesagt eigenartig. Auf dem Hintergrund der alten Architektur und des fliessenden Flusses Kamnitz stehen Haufen der bunten, bis zu den Knien grossen Zwerge und anderen Märchenwesen, und ungeduldig warten auf die neuen Besitzer. Selbst würden Sie sich wahrscheinlich solchen Zwerg nicht kaufen (zu der Reue des vietnamischen Verkaufer, aber auch des Zwerges), aber wenn der Mensch so was erstes mal sieht, bleibt ihm der Blick im Gedächtnis lange.

Hrensko C/ 38-39 - 3/ 46-47



Trockene Kamnitz
Im Canon des kleinen Baches, der fliesst in die Elbe und in dem fliesst das Wasser nur am Anfang des Frühlings und im Herbst, es sieht hier so aus als ein Rieser hier eine Menge riesigen Steine zerstreut hätte. Es ist wirklich ein ungewöhnlicher Ort. Wenn Sie im Frühling oder im Herbst nach einem starken Regen kommen, füllt sich der Bach mit Wasser und Sie sehen Zehner von kleinen und auch grossen Wasserfälle, die zwischen den Felsen rauschen. Wenn der Fluss austrocknet, wird der Canon ein romantischer und stiller Ort.

Hrensko, Arnoltice, Labska Stran
Sucha Kamenice C/ 36-37 - 3/ 46-47



Belvedér
Aussicht mit der Art der Terasse, als würde sie über Canon der Elbe hängen. Sie haben eine schöne Aussicht, die den Zeichnungen der alten Stiche ähnlich ist. Wenn man das Strömen des Flusses und und die Felsen-Formationen, die sich ändern beobachten, gewinnt das Spiel Ihrer Phantasie und es drängt Sie die Zeit wo Sie leben zu vergessen, und gibt Ihnen das Gefühl der Ewigkeit. Diese Aussichtsstelle haben die Clary-Aldringen bauern lassen, die Besitzer der Mehrheit des Gebietes jetziger Böhmischen Schweiz. Im Felsen ist ein Wappen dieser adeligen Familie. Von dem Schloss in Bynov bis zu der Aussichtsstelle führte ein gerader Weg, der mit „Ecksteine" bestreut ist. Sie haben die Funktion der Auffangen-Postaments, die den Frauen beim Absteigen vom Pferd helfen sollten.

Labska Stran
Belvedere C/ 35-36 - 3/ 45-46



Rùzovský vrch - Rosenberg
Möchten Sie das Bergsteigen überwältigen? Sie haben eine Chance! Hans Christian Andersen, der auf diesen Stellen nicht nur einmal war, hat diesen Berg als „böhmische Fugijama" genannt. Im Buchwald, der diese Anhöhe bedeckt, kann man viele Aussichtsstellen finden. Sie finden hier zwar keine touristische Atraktion (Burg, Höhle,…), aber ein Ausflug auf den Rosenberg empfehlen wir Ihnen sehr. Sie finden hier dei Natur in ihrer Jungfrau-Form, nicht umsonst wurde dieses Gebiet als National-Natur-Reservation verkündigt.

Ruzova, Srbska Kamenice, Kamenicka Stran
Ruzovsky vrch C/ 33-34 - 4/ 53



Kleines Prebischtor
Wenn Sie es nicht geschafft haben, den Bogen des Prebischtores anzufassen (ehrlich gesagt keine leichte Aufgabe), dann reicht es bei seinem kleinen Namensbruder sich auf die Fingerspitzen aufstellen, und Sie haben gewonnen. Bloss zwei Meter. Wenn Sie auch Ihrer Phantasie frei lassen, sehen Sie eine Miniatur des grossen Tores.

Mezni Louka, Vysoka Lipa
Mala Pravcicka brana C/ 38-39 - 4/ 54-55



Šaunštejn
Märchen-Felsen in der Gefangenschaft des tiefen Waldes. Einst früher stand hier ein Raubburg. Sie kommen bestimmt hierher. Es gibt und es gab kein Zutritt-Weg zu dieser Burg als auf dem Hang-Leiter, der in dem schmalen Felsentunnel untergebracht ist. Wenn Sie hochklettern, sehen Sie, Sie werden froh, dass Sie dieses Abenteuer unternommen haben. Aus den Felsengipfel öffnet sich für Sie ein schöner Blick.

Mezni Louka, Vysoka Lipa
Saunstejn C/ 37-38 - 4/ 54-55



Aussichtsstellen in Jetrichovice
Felsen der Maria, Stein vom Rudolf und Wand der Vilemina sind nach unserer Meinung die schönsten drei von zehn Aussichtsstellen in der ganzen Böhmischen Schweiz.

Jertichovice
Mariina skala,
Vileminina stena,
Rudolfuv kamen C/ 36-38 - 5/58-59



Snìhurka und sieben Zwerge
Es ist schon lange her, als der unbekannte Bildhauer diese Gestallte in die Felsen mitten im Wald gehaut hat. Alle finden ist ein ziemlich amüsantes Spiel. Auch wenn die Zwerge nicht weit von einander sind, und bunt sind, erscheinen sie immer, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Sie finden sie bestimmt alle, aber es macht viel Anstrengung.

Rynartice
Reliefy trpasliku C/ 35-36 - 5/ 59-60



Wolfstafel
In dem 17. Jahrhundert hat jemand in die Steintafel die Geschichte von einem Jäger, der zwei Wölfe getötet hat, gehauen. Diese Tafel hat mit der Zeit eine Tanne, die hier aufgewachsen ist, gedeckt. Als einmal das Gewitter die Tanne entwurzelt hat, ist die geheimnisvolle Geschichte wieder erschienen. Die Nachkommen von dem Jäger haben in dieser Gegend noch gelebt, und dass sie und auch wir die Geschichte aus dem Leben seines Vorfahren lesen könnten, haben sie die Tafel erneuert. Der Weg zu der Wolfstafel führt durch das Tal in Kyjov, es ist Canon des Flusses Køenice, der durch seine Schönheit bekannt ist.

Zadni Doubice, Kyjov
Vlci deska C/ 42-43 - 5/ 57-58



Chribská - das alteste Glaswerk in Europa
Wo stellt man das böhmische Kristallglas her? Böhmische Schweiz und das anliegende Gebiet sind in der Welt durch die Glas- und Kristallglas-Herstellung bekannt. Gerade hier stellt man das bekannte tschechische Glas her. In dem kleinen Dorf Chøibská befindet sich das alteste Glaswerk im Betrieb. Schon im 16. Jahrhunderts haben sich die Buchhaltungshefte auf die Hundert Jahre alte Historie berufen. Es ist möglich hier die Exkursion zu bestellen und die Glas-Herstellung mit eigenen Augen anzuschauen, oder wenn Sie Glück haben, vielleicht auch selbst ausprobieren, wie man das Glas blast. Haben Sie keine Angst, Keiner wird Sie zwingen etwas zu kaufen, falls Sie hierher mit der Absicht kommen ein Souvenir zu kaufen, kaufen Sie das bestimmt hier. Hier sind viele kleine Geschäfte und Glaswerke, die das Glas aus eigenen Werkstätten verkaufen, aber auch aus den grossen Glas-Fabriken, und die Preise sind wesentlich (oft mehr als 2x) niedriger als in Prag, die Preise im Ausland erwähnen wir lieber gar nicht.

Chribska
Sklar. C/ 36-37 - 6/ 65-66



Alte Schächte, wo früher das Silber abgebaut wurde
Ziehen Sie sich einen echten bergmännischen Helm mit einer Lampe und begeben Sie sich in das Untergrund-Königreich. Früher wurde in diesen Schächte das Silber abgebaut, heute suchen Sie es hier nicht mehr. Aber wer weiss. Ausführliche Informationen bekommen und sich eine Exkursion bestellen können Sie in dem örtlichen Info-Zentrum, das sich auf dem Hauptplatz des Dorfes Jiøetín pod Jedlovou befindet.

Jiretin pod Jedlovou. C/ 38-39 - 6/ 69-70



Tolštejn
Reste der mittelalterlichen Burg. Romantische Ruinen, aus denen sich eine schöne Aussicht in die Gegend öffnet.

Tolstejn C/ 36-37 - 7/ 70-71



Aussichtstürme
Für Leute, die begeistert von Aussichtstürme sind, legen wir das Verzeichnis von allen Aussichtstürme vor, die den Touristen zugänglich sind. Falls Sie alle Aussichtstürme besuchen, sehen Sie alle Felsen der Böhmischen Schweiz von jeder Seite.

  • Schneeberg in Decín Der höchste Ort in den Sandsteingebirge im Tale der Elbe 722,8 m ü. M.
    Decinsky Sneznik D/ 29-30 - 1/ 37-38
  • Zámecký vrch Sie finden hier auch Reste der mittelalterlichen Burg 529 m ü. M.
    Zamecky vrch D/ 29-30 - 5/60-61
  • Tannenberg (Jedlová) im Winter ist ein Ski-Aufzug im Betrieb 779 m ü. M.
    Jedlova C/ 36-37 - 6/69-70
  • Dymník 516 m ü. M.
    Dymnik B/ 45-46 - 6/ 67-67
  • Vlcí Hora 581 m ü. M.
    Vlci Hora B/ 44-45- 5/ 62-63
  • Tanecnice der Schlüssel vom Aussichtsturm kann man im Haus daneben abholen 597 m ü. M.
    Tanecnice B/ 48-40 - 4/ 52-53


Abenteuer
Möchten Sie das echte Abenteuer erleben? Felsen der Böhmischen Schweiz sind ein bekanntes Paradies für die Bergsteiger. Es gibt zwei Stellen, wo man das Klettern ausprobieren kann, ohne das Leben ins Spiel zu setzen.


Falkenštejn
Der Ort, wo sich eine alte Burg befindet. Falkenštejn gehört zusammen mit dem Šaunštejn zu den bekanntesten und wirksamsten Felsenburge der Böhmischen Schweiz. Mit Unterschied vom Šaunštejn, dorthin ist der Weg leicht - für die Touristen vorbereitet, wenn Sie Falkenštejn schaffen, werden Sie sich fühlen als hätten Sie die Tausend Meter hohen Gipfel bewältigt. Ihre Tapferkeit wird mit einer schönen Aussicht in die Gegend belohnt.

Jetrichovice
Falkenstejn C/ 36-37 - 5/ 58-59



Mäuserloch (Myší díra)
Von dem schönen Ort Na Tokání führt ein Weg über Úzké schody (schmalle Treppen) oder auch Mäuserloch (Myší díra). Schon im 19. Jahrhundert sind viele Touristen gekommen, um das Mäuserloch zu bewältigen. Es ist nicht einfach durch den schmallen Gang hoch auf die Felsen zu kommen, aber wenn Sie es probieren, und Sie schaffen es bestimmt, werden Sie eine nette Erinnerung haben. Für wenig rüstige Touristen gibt es hier ein leichterer Weg - aber wie es schon vorkommt - der ist nicht so interessant wie der komplizierte.

Na Tokani Uzke schody C/ 39 - 5/ 59-60



Baden
Falls Sie nach dem Spazieren im Wald und auf den Felsen schon müde sind, und Sie möchten sich erfrischen, dann haben Sie jetzt die Möglichkeit. Hier gibt es für Sie zwei Stellen, die zum Baden und Ausruhen geeignet sind. Der Teich in Oleška und Thermalbad in Decín.



Zurück

Ceske Svycarsko
Wissen Sie…

Wissen Sie, dass einst der deutsche Musiker Richard Wagner als Gespenst verkleidet durch Støekov schweifte? Außer ihm besuchten die Burg auch andere berühmte Künstler wie J. W. Goethe oder K. H. Mácha.